Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: RM10102

Info: Beim Stöbern in alten Hausratsbeständen oder in privaten Hinterlassenschaften, in Museen, Ausstellungen und alten Büchern von Bau- und Kirchenbehörden stößt man manchmal auf fremdwirkende und schöne Handschriften vergangener Jahrhunderte. Wer diese Schätze inhaltlich für den Beruf, aus privatem Interesse oder juristischem Anlass erschließen möchte, erhält in diesem Kurs eine Anleitung zum Umgang mit derartigen Texten. In Gruppen- und Einzelarbeit erlernen Sie das Lesen und Schreiben der deutschen Schreibschrift nach Ludwig Sütterlin (ab 1915) ebenso wie das dazugehörige Grundwissen aus der Schrift- und Schreibgeschichte. Geeignet ist dieser Kurs für Familienforscher, Wappenkundler, Studenten des Bauwesens, Deutschlehrer sowie Schreib- und Leseinteressierte ohne Vorkenntnisse. Alte handschriftliche Dokumente können gern mitgebracht werden.

Bitte mitbringen: Schreibblock, Füller/Fineliner; wenn vorhanden, alte Schriftstücke, Weitere Seminarunterlagen erhalten Sie kostenlos im Kurs (Sammelmappe). Getränke, gegebenfalls Pausenversorgung

Kosten: 75,00 € €

Dokumente zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Downloads vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
28.10.2017 09:00 - 16:45 Uhr Heinrich-Heine-Straße 39 Mittweida, Heinrich-Heine-Str. 39, VHS; Raum 2.12a
29.10.2017 09:00 - 12:00 Uhr Heinrich-Heine-Straße 39 Mittweida, Heinrich-Heine-Str. 39, VHS; Raum 2.12a

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

November 2017

Plätze frei
Plätze frei
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich